Neuigkeiten

Mai 2015
 Direktbelichtungssystem der Fa. Kleo mit intelligenter Automation von ASS-Luippold

Seit Anfang des Jahres ist in der Layouterstellung der Jenaer Leiterplatten GmbH ein Direktbelichtungssystem der Fa. Kleo mit intelligenter Automation von ASS-Luippold für die Produktion freigegeben.


Die Planung, Entwicklung und Umsetzung erfolgte dabei im Rahmen der Industrie 4.0 Strategie und zeigt die intelligente Verbindung von Produktion mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik.


288 effiziente Halbleiterlaser, Glasfasertechnologie und eine hohe Registriergenauigkeit garantieren in Verbindung mit Onlineskalierung und Verzugskompensation die detailgenaue und schnelle Abbildung der Layoutdaten, besonders auch bei großen Fertigungsnutzen.


Zusätzlich können zahlreiche Sonderfunktionen wie z.B. die fortlaufende Kennzeichnung von Einzel – PCB in Klartext oder Datamatrix-code im Layout realisiert werden.


Die hohe Sicherheit, Flexibilität und Produktivität wird durch einen Industrieroboter zur Be- und Entladung inkl. Auftragsverwaltung vervollständigt.


Das bedienerlose Job-Management koordiniert mit hohem Flexibilitätsgrad selbstständig den Belichtungsprozess und ist damit optimal für die Klein – und Mittelserienfertigung ausgelegt.


Mit der durchgeführten Investition kann sich die Jenaer Leiterplatten GmbH auch in Zukunft als leistungsstarker Leiterplattenlieferant mit hohem Qualitätsniveau und technologischer Kompetenz auf dem europäischen Leiterplattenmarkt präsentieren.


Das vom Freistaat Thüringen geförderte Projekt wurde durch Mittel der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.


 

Direktbelichtungssystem
Dezember 2014
 Rückblick "electronica 2014" in München

Auf diesem Weg möchten wir uns noch einmal bei allen Besuchern unseres Messestandes während der electronica bedanken!


Wir blicken auf eine sehr erfolgreiche und durchweg positive Messe zurück. Die Besucherzahl ist erneut gegenüber dem letzten Messeauftritt gestiegen.


Die große Anzahl an interessanten Gesprächen mit unseren treuen Bestandskunden und den vielen Neukontakten bestätigen unsere erfolgreichen Geschäftsbeziehungen, bringen uns neue Aufgaben und Projekte und lassen uns vor allem sehr positiv in die Zukunft blicken.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!


 

April 2014
 Neuigkeiten aus der Fertigung!

 


Installation einer neuen Bürste für Pressbleche zur Optimierung des Multilayer-Prozessablaufs


Eine spezielle Schmid – Bürste wurde entsprechend den besonderen Anforderungen für die Reinigung von Pressblechen umgebaut. Es kommen neue Bürstwalzen zum Einsatz, welche eine optimierte Entfernung von Harzresten gewährleisten. Die Ein- und Ausstapler sind auf die besonderen Gegebenheiten der Bleche (z.B. Gewicht) abgestimmt und besitzen eine automatische Slipsheet – Lege- und Entnahmefunktion.


Die Transportwege konnten verkürzt werden, was eine Entlastung der Mitarbeiter mit sich bringt und die Arbeitssicherheit erhöht.


 


Teststellung eines LED – Lötstopplack-Belichters


Mit dem Ziel der späteren Produktionsfreigabe wurde ein doppelseitiger LED- Belichter der Firma Bacher für die Standard-Lötstoppmasken-Bearbeitung testweise installiert.


Der Einsatz neuester LED-Technologien führt zur Verringerung der Betriebskosten.
Durch das größere Prozessfenster bei der Bearbeitung sind stabilere Verhältnisse beim Belichten realisierbar. Die Filmregistrierung erfolgt mit je 4 Kameras pro Seite, was ein noch genaueres Ausrichten mit unterschiedlichsten Bezugssystemen ermöglicht. Damit können zum Beispiel die Betriebsmodi Film zu Layout oder Film zu Bohrbild, je nach Kundenforderung an hohe Passgenauigkeiten, angewendet werden. 


 

November 2013
 Bestellung für KLEO Laser - Direktbelichter ausgelöst

Im Oktober wurden die Bestellungen bei der Firma KLEO Halbleitertechnik GmbH für das LDI System CB20HVS twin stage und bei der Firma ASS Luippold für die entsprechende Automatisierung ausgelöst.


Das komplette System wird Ende 2013 in Betrieb genommen.


Damit sind wir für die nächsten Technologieschritte hinsichtlich Strukturgrößen und Genauigkeiten langfristig gerüstet. Die sich weiterhin ergebenden Vorteile bei der Flexibilität und Schnelligkeit passen perfekt zu dem Gesamtkonzept von JLP.

Oktober 2013
 Rückblick auf unseren regionalen Technologietag Süd

Am Donnerstag den 26. September 2013 hatten wir unsere Kunden zu unserem Technologietag Süd nach Überlingen eingeladen. Dabei standen die Fachvorträge über die aktuellen Neuerungen in der Elektronikfertigung sowie die Besichtigung der „Wasserversorgung auf dem Sipplinger Berg“ im Mittelpunkt. Die Veranstaltung wurde wieder als konstruktive Plattform genutzt. Gemeinsam mit unseren Gästen konnten wir unser Wissen austauschen, Praxistipps aufgreifen und Fragen klären. Aus unserer Sicht ist dies ein wichtiger Baustein für eine intensive partnerschaftliche Zusammenarbeit.


Wir möchten uns noch einmal bei unseren Kunden sowie auch bei den Referenten – Frau Heike Schlessmann / SEHO Systems GmbH, Herrn Roland Schönholz / Isola GmbH, Herrn Dr. Michael Piepho / ISO-Elektra GmbH und Herrn Sven Nehrdich / JLP – für die gelungene Veranstaltung bedanken.


Wir freuen uns schon heute darauf, Sie zu unserem nächsten Technologietag be-grüßen zu dürfen.

September 2013
 Rückblick auf die 21. FED-Konferenz vom 19. bis 21. September 2013 in Bremen

Die diesjährige FED-Konferenz wurde unter dem Motto „Erfolgreiches “Qualifying für die erste Startreihe“ durchgeführt.


Über 300 Besucher aus Deutschland, Österreich  und der Schweiz besuchten die zahlreichen Workshops, Seminare, Fachvorträge sowie Podiumsdiskussionen und konnten sich über die aktuellen Trends und Entwicklungen aus allen Bereichen der Elektronikfertigung informieren.


Die begleitende Fachausstellung mit über 40 Ausstellern diente dabei als Diskussionsforum für den Austausch von wertvollen Erfahrungen und Praxistipps.


Wir bedanken uns bei den Besuchern für die informativen Gespräche und freuen uns auf die bevorstehenden gemeinsamen Aufgaben.


Wir begrüßen Sie schon heute zur nächsten FED-Konferenz 2014 in Bamberg!

August 2013
 Inbetriebnahme und Fertigungsfreigabe einer neuen Bürstmaschine - Vorbehandlung Layouterstellung

Der unaufhaltsame Trend zur Miniaturisierung und die damit einhergehende steigende Lagenzahl bei Multilayern setzen sich beständig fort. Folglich führt das zu immer dünner werdenden Kern- bzw. Laminatstärken. Auch unsere Fertigungsprozesse haben wir dementsprechend angepasst und die Vorbehandlung bzw. Reinigung vor der Layouterstellung optimiert.


Dafür wurde in eine Bürstmaschine von der Firma Schmid investiert. Diese ist ausgerüstet mit einem Flextransportsystem, einem integrierten Ätzmodul sowie einem Trocknermodul mit oszillierenden Köpfen, für sicheres Trocknen von Sacklöchern und Mikrobohrungen bei hohen Transportgeschwindigkeiten. Weiterhin ist die Oberflächenreinigung von Laminaten ab einer Materialstärke von 50µm möglich.


Mit dieser technologischen Erweiterung sind wir auch zukünftig in der Lage, den Anforderungen des Elektronikmarktes gerecht zu werden.

Bürstmaschine
Juli 2013
 JLP unterstützt das Team StarCraft e.V. von der TU Ilmenau bei der Formular Student Electric

Die Formula Student ist ein Konstruktionswettbewerb und ein Unternehmensplanspiel, bei dem studentische Teams aus aller Welt einen eigenen Rennwagen planen, bauen und vermarkten.


Die Jenaer Leiterplatten GmbH sponsert das Team StarCraft e.V. von der TU Ilmenau mit verschiedensten Platinen.


Darunter befinden sich zum Beispiel die Akkumulatorverbinderplatinen, mit denen die einzelnen Akkuzellen verbunden werden, sowie die Platine für das Batteriemanagementsystem.Wir wünschen den Studentinnen und Studenten weiterhin viel Erfolg!

Januar 2013
 Rückblick 4. ETFN in Hamburg

Am 30. und 31. Januar 2013 fand in Hamburg das 4. Elektronik – Technologie – Forum Nord statt.


Unter dem Motto “Ihr Thema im Forum des ETFN” wurden hochinteressante und aktuelle Themen aus der kompletten Elektronikbranche ausgewählt.


Auch die Jenaer Leiterplatten GmbH präsentierte sich bei der vierten Auflage dieser Veranstaltung als Aussteller und war ebenfalls mit einem Fachvortrag zu dem Thema “Darstellung der Technologie zur Herstellung von Leiterplatten mit erhöhten Anforderungen” beteiligt.


Die erneut gestiegenen Besucherzahlen sowie die vielen interessanten Gespräche bestätigen den Erfolg dieser Veranstaltung.


Weitere Informationen zum Elektronik – Technologie – Forum Nord sowie die Vorträge finden Sie unter www.etfn.de.


Wir freuen uns schon auf das 5. ETFN mit Ihnen!

November 2012
 Rückblick "electronica 2012" in München

Wir bedanken uns bei allen Besuchern unseres Messestandes.


Die erneut gestiegene Besucherzahl auf unserem Messestand sowie die durchweg positiven Gespräche, lassen uns auf eine sehr erfolgreiche Messe zurück schauen.


Durch die Fülle von interessanten Gesprächen mit unseren langjährigen, treuen Kunden sowie vielen Interessenten, stehen wir vor neuen Aufgaben und Herausforderungen.


Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!

November 2012
 Unsere neue Fertigungsspezifikation ist online.

Sie können diese ab sofort herunterladen.

September 2012
 20 Jahre FED - Gemeinsam in die Zukunft

In diesem Jahr haben sich die FED-Teilnehmer zur Jubiläumsfeier, vom 20.09.bis 22.09.2012,
im Maritim & Congress Center in Dresden getroffen. Während der gesamten Veranstaltung konnten sich die Besucher über die Neuerungen in den Bereichen Management, Design, Leiterplatten und Baugruppen informieren. Dabei referierte die Jenaer Leiterplatten GmbH zu den Thematiken „Grundlagen der Leiterplattenfertigung“, „Impedanzen“ und  „Unternehmenssteuerung“. Zudem wurden im begleitenden Ausstellungsbereich Designdienstleiter, Leiterplatten- und Baugruppenproduzenten, EDA-Software-Anbieter, Zulieferanten und Institutionen und deren Produkte sowie Dienstleistungen vorgestellt.
Für die informativen Gespräche an unserem Stand bedanken wir uns herzlichst und freuen uns schon auf die nächste Konferenz in Bremen.         

Juli 2012
 Erfolgreiches Re-Zertifizierungsaudit der Jenaer Leiterplatten GmbH

Das im Juni durchgeführte Audit zu unserem Qualitäts- und Umweltmanagement nach din EN iso 9001 und din EN iso 14001 konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Die entsprechenden Zertifikate wurden uns im Juli ausgestellt.Sie finden diese auch auf der Website unter der Rubrik „Qualität und Umwelt“.

Juni 2012
 20-jähriges Firmenjubiläum der Jenaer Leiterplatten GmbH

Am 08. Juni 2012 feierte die Jenaer Leiterplatten GmbH ihr 20-jähriges Firmenjubiläum. Die Geschäftsleitung hatte dafür in das Best Western Hotel, auf das Firmengelände der JLP und in das Zeiss-Planetarium Jena geladen. Gemeinsam mit unseren treuen Geschäftspartnern und Freunden erlebten wir einen ereignisreichen Tag. Im Rahmen der Festveranstaltung nahmen knapp 200 Kunden und Lieferanten an verschiedenen Programmpunkten teil. Bei informativen Vorträgen, Fertigungsbesichtigungen und In-House-Ausstellungen nutzten Viele die Möglichkeit, sich  über die Neuerungen in der Leiterplattenbranche zu informieren. Weitere Themen und Erfahrungen aus der Branche konnten dann am Nachmittag – bei Bratwurst, Kaffee und Kuchen – besprochen bzw. ausgetauscht werden. Abgerundet wurde die Feierlichkeit mit einem exklusiven Mondscheindinner sowie visueller Unterhaltungsshow im weltweit betriebsältesten Planetarium der Welt.


Wir bedanken uns auf diesem Wege für die vielen Glückwünsche und Präsente. Ein herzliches Dankeschön geht auch an unsere Referenten, das Catering und an alle Beteiligten, die zu diesem gelungenen Event beigetragen haben.  

Juni 2012

„An vielen Produkten beteiligt“ – Beitrag in der Osttühringer Zeitung (OTZ) vom 08. Juni 2012 Pünktlich zum 20-jährigen Firmenjubiläum, wurde der JLP am 08. Juni 2012 ein umfangreicher Artikel zu ihrer ereignisreichen Entwicklungsgeschichte und der interessanten Produktvielfalt gewidmet. Den kompletten Zeitungsberichtbericht aus der OTZ finden Sie beigefügt.


Download PDF


“Variantenreich und impedanzkontrolliert” – Beitrag in der Elektronikpraxis
Ein weiterer Artikel zu unserer 20-jährigen Historie einschließlich dem vielfältigen Produktspektrum wurde in der neusten Ausgabe der Elektronikpraxis veröffentlicht. Den kompletten Bericht können Sie hier lesen.


Download PDF

April 2012
 20 Jahre - Jenaer Leiterplatten GmbH

Vor 20 Jahren, im April 1992, wurde unser Unternehmen vollständig privatisiert und tritt seitdem eigenständig am Markt auf.
Getreu dem Motto “Wir leben Leiterplatten” haben wir uns in den letzten zwei Jahrzehnten zu einem der erfolgreichsten deutschen Leiterplattenhersteller entwickelt. Um allen Anforderungen auch zukünftig gerecht zu werden, bieten wir weiterhin die besten technischen Voraussetzungen.
Für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns und freuen uns darauf, Ihnen als zuverlässiger, treuer Partner zur Verfügung zu stehen.

Februar 2012
 Logistikoptimierung in der Multilayerabteilung

Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme und Fertigungsfreigabe unserer neuen
4 – Etagen Multilayer – Vakuumpresse setzen wir nun ein neues Logistikkonzept zur noch effizienteren Produktion um.

Durch die Veränderung unseres Produktportfolios, vor allem im Hinblick auf Sonderaufbauten und StarrFlex-Leiterplatten, war das Überdenken der aktuellen Materialflüsse und deren Optimierung unbedingt erforderlich.
In diesem Zuge erfolgte die Planung und Umgestaltung der Arbeitsplätze sowie der Logistik in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Mitarbeiter und unter Berücksichtigung der aktuellen Anforderungen des Arbeitsschutzes.

Mit dieser Investition können wir den neuen Anforderungen schneller und flexibler gerecht werden.

Januar 2012
 Vortrag am 25.01.2012 auf der Messe NORTEC in Hamburg

Auf der NORTEC, der Fachmesse für Produktionstechnik, wurde das Forum „Elektronik / Fertigung“ als Gemeinschaftsveranstaltung vom Fachverband für Design, Leiterplatten- und Elektronikfertigung (FED) und dem Hamburger Lötzirkel durchgeführt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung referierte unser Geschäftsführer Sven Nehrdich zu dem Sachverhalt „Grundlagen der Leiterplattenfertigung” anhand des Beispiels der Herstellung eines 6-Lagen-Multilayers. Weitere Informationen wurden zu den Themen „Grundlagen LP-und BG-Design“, „Reflowprofiloptimierung auf Basis bestehender Standards Profilvorgaben“ und „IPC Richtlinien – eine Hilfe für Integration zwischen Mechanik und Elektronik“ durch verschiedene Redner vermittelt.

Wir bedanken uns bei den über 140 Teilnehmern für das entgegengebrachte Interesse.

Dezember 2011
 Inbetriebnahme und Fertigungsfreigabe einer neuen 4 – Etagen Multilayer – Vakuumpresse

Der stetig steigende Anteil von Multilayer-Leiterplatten brachte die Notwendigkeit, die Fertigungskapazitäten in diesem Bereich zu erweitern. Aus diesem Grund wurde in eine neue 4 – Etagen Multilayer – Vakuumpresse von der Firma Bürkle investiert.

Das neue Pressensystem beinhaltet eine thermoöl beheiz- und kühlbare Vakuumpresse sowie eine wassergekühlte, hydraulische Kühlpresse. Ergänzt wird dieses System durch ein automatisches Be- und Entladesystem und ein Handlingsystem inklusive Ein- und Austafelstation.

Eine vollständige Rückverfolgbarkeit für jedes einzelne Fertigungslos wird durch die vollautomatische Abarbeitung und Verwaltung von Presszyklen sowie der Verknüpfung von Jobmanagement mit dem PPS-System sichergestellt und realisiert.

Weiterhin sind wir durch dieses System in der Lage, auch neue Materialien zu verarbeiten und den damit einhergehenden Anforderungen gerecht zu werden.

Durch diese Investition sind schnellere Durchlaufzeiten erzielbar und wir sind den kommenden Anforderungen gewachsen.

September 2011
 Rückblick auf die 19. FED-Konferenz vom 15. bis 17. September 2011 in Würzburg

Die diesjährige FED-Konferenz wurde unter dem Motto „Funktionalität, Geschwindigkeit und Energieeffizienz – die maßgeblichen Treiber der Technologieentwicklung“ durchgeführt. Viele Besucher nutzten die zahlreichen Workshops, Seminare und Fachvorträge, um sich über die aktuellen Trends und Entwicklungen aus allen Bereichen der Elektronikfertigung zu informieren.

Die begleitende Fachausstellung diente dabei als Diskussionsforum für den Austausch von wertvollen Erfahrungen und Praxistipps.

Wir bedanken uns bei den Besuchern für die informativen Gespräche und freuen uns auf die bevorstehenden gemeinsamen Aufgaben.

Wir begrüßen Sie schon heute zum nächsten FED-Kongreß 2012 in Dresden!

Zum Seitenanfang