News

Informationen und Neuigkeiten aus unserem Unternehmen.

 Liebe Kunden, 

 

uns erreichen gerade viele Anfragen rund um Corona. Wir hoffen auf diesem Weg Ihre dringensten Fragen beantworten zu können:  

  1. Die Jenaer Leiterplatten GmbH hat einen Krisenstab eingerichtet, welcher regelmäßig zusammenkommt und sich berät. In dem Zusammenhang wurde auch eine Risikoanalyse durchgeführt und entsprechende Maßnahmen eingeleitet. Der Krisenstab hat auch die aktuellen Entwicklungen und Verordnungen im Blick.
  2. Mit unseren Lieferanten stehen wir in ständigem Austausch um die Verfügbarkeit aller benötigten Materialien für die Produktion sicherzustellen. Aktuell ist diese gewährleistet. Materialien, welche für die Herstellung von kritischen Medizinprodukten nun in erhöhtem Maße benötigt werden, können nach Abstimmung priorisiert werden.
  3. Wir wurden von der Stadt Jena bereits als sogenannte „kritische Infrastruktur“ eingestuft. Selbst im unwahrscheinlichen Fall einer weitgreifenden Ausgangsbeschränkung wären wir somit in der Lage weiter zu produzieren.
  4. Bereits in der KW 12 haben wir erste Maßnahmen umgesetzt. Inzwischen wurden weitreichende Maßnahmen im Bereich Hygiene getroffen. Es werden täglich mehrfach Kontaktflächen desinfiziert, die Mitarbeiter halten Abstand und es bestehen betriebsintern Vorgaben zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  5. Wir versuchen soweit es uns möglich ist unsere Mitarbeiter zu schützen. Dazu gehört auch, dass wir diese räumlich trennten oder die Schichtzeiten und Pausenzeiten entzerren, so dass die Mitarbeiter sich nicht persönlich begegnen. Wir beschränken unseren Kontakt zu externen Partnern auf das absolut nötigste und gewähren derzeit Externen keinen Zutritt zum Gebäude.
  6. Unsere Endkontrolle und Versandabteilung wurde für Hygienemaßnahmen besonders sensibilisiert um den unwahrscheinlichen Fall einer Kontaminierung von Lieferungen zu vermeiden. Es wird hier permanent Mundschutz getragen. Handschuhen gehören bei uns zur persönlichen Schutzausrüstung.
  7. Bisher hatten wir keinen Mitarbeiter der positiv auf Corona getestet wurden. Der Krisenstab hat Regelungen zum Umgang mit Verdachtsfällen von Mitarbeitern sowie in deren Umfeld getroffen. Im Falle eines Falles müssen wir unsere Produktion jedoch nicht schließen.
  8. Es gibt momentan keine Anzeichen dafür, dass es aufgrund der „Corona“-Pandemie zu Produktionsausfällen oder verlängerten Lieferzeiten kommt. Wir verzeichnen jedoch aktuell eine sehr hohe Nachfrage und müssen aus Kapazitätsgründen gegebenenfalls längere Standardlieferzeiten angeben. Wenn Sie einen bestätigten Liefertermin von uns haben, wird dieser auch wie gewohnt von uns gehalten.

 

Bei weiteren Fragen rufen Sie uns gerne an oder schicken uns eine Email. Wir bemühen uns so schnell wie möglich Ihr Anliegen zu bearbeiten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Jenaer Leiterplatten GmbH

Stand 07.04.2020, 14 Uhr

 

 Liebe Kunden, 

wahrscheinlich haben Sie es schon mitbekommen: Die WHO hat eine „gesundheitliche Notlage von internationaler Tragweite" ausgerufen. China hat aufgrund des Coronavirus bereits mehrere Großstädte abgeriegelt und Fluggesellschaften haben den Flugverkehr nach China eingestellt. Sie spüren diese Auswirkungen in verlängerten Lieferzeiten oder Lieferengpässen, auch bei Ihren Leiterplatten!


Wir beliefern Sie in gewohnter Qualität und Lieferzeit

Wir können Sie wie gewohnt vom Standort Jena aus beliefern. All unsere Prozesse finden bei uns im Haus statt, vom Vertrieb über die Produktion bis hin zu unserer CAM. Sie erreichen Ihre Ansprechpartner mit all Ihren Fragen und Wünschen, Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 17 Uhr. Unsere CAM erreichen Sie sogar bis 22 Uhr! Unser Eilservice steht Ihnen selbstverständlich auch weiterhin zur Verfügung.

Wir haben unsere Supply Chain auf mögliche Unregelmäßigkeiten geprüft und einen Vorrat der am häufigsten verwendeten Basismaterialien angelegt. Falls das von Ihnen qualifizierte Basismaterial nicht verfügbar sein sollte, unterstützen wir Sie gern, um das Ihren Ansprüchen entsprechende verfügbare Basismaterial aus unserem Portfolio auszuwählen.

Unsere gesamten Spezifikationen können Sie hier einsehen:

https://www.jlp.de/unternehmen/technische-informationen.html


Unsere Zertifizierungen

Wussten Sie schon, dass wir seit November 2018 auch nach EN 9100 (Luft- und Raumfahrt) zertifiziert sind? Neben unseren bereits vorhandenen Zertifizierungen DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 genügen wir damit weiterhin Ihren und unseren selbst gesetzten hohen Qualitätsanforderungen.

Unsere Qualitätszertifikate finden Sie hier:

https://www.jlp.de/qualitaet-und-umwelt/zertifizierungen.html


Wir freuen uns über Ihre Anfragen per Mail an: cam@jlp.de

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Jenaer Leiterplatten GmbH